Zum Inhalt springen

Schlagwort: Recruiting

Die Schreckgespenster der Candidate Experience, oder: So nicht!

Keine Rückmeldung auf die Bewerbung, endlose Assessments, eine herablassende Atmosphäre beim Jobinterview – solche Erfahrungen sind ärgerlich, und leider nicht allzu selten. In bereits erschienenen Blogbeiträgen, haben wir uns mehrmals mit dem Thema Candidate Experience aus Sicht der Unternehmen befasst. Nun ist es an der Zeit, auch die Kandidaten selber zu Wort kommen zu lassen. Wir haben dafür viele Bekannte zu ihren Erlebnissen während Bewerbungsprozessen befragt. Das Resultat ist zwar nicht vollkommen repräsentativ, aber es zeigt eine gewisse Tendenz in Richtung haarsträubend… poor experienceDie Antwort.

Dass eine schnelle Reaktionszeit für eine gute Candidate Experience grundlegend ist, haben wir in unserem Blog schon mehrmals erwähnt.… Weiterlesen

Wanted: Digitalisierung in Europa. Reward: unbezahlbar!

Ein Beitrag von Melissa Rösch

Die grosse Frage nach den ernüchternden Ergebnissen der Schweizer Studie – wie sieht es eigentlich in dem restlichen Europa in puncto Digitalisierung aus? Wie digital sind unsere Nachbarländer im HR unterwegs? Und wie rekrutieren diese eigentlich ihre Talente?

Internet of Things

Wer im Urlaub ein nettes Café sucht, sucht im Netz oft vergeblich. Das habe mittlerweile wahrscheinlich nicht nur ich als Marketing(-affine) Praktikantin bemerkt. Meistens findet man die besten Geheimtipps nämlich gar nicht im Netz, sondern – noch wie in den alten Zeiten – durch Mundpropaganda.
Jedoch recherchiert man heutzutage gerne im Voraus wo es den besten Cappuccino oder die leckerste Paella gibt (Google lässt grüssen) und schaut sich die Leckereien zuvor auf Instagram und Co.… Weiterlesen

Talent Acquisition: DAS must-have des HRs

Talent Acquisition tönt gut! Es hat was mit Talenten zu tun, hört sich mitten im „war for talents“ irgendwie richtig an und ist aktuell so hip, dass man das einfach haben muss. Als „must-have“ der HR-Szene wird so mancher Recruiter von heute auf morgen in Talent Acquisition Manager umbenannt. Wenn man an seinem Aufgabenbereich aber nicht grundlegend etwas ändert, dann ist das bloss ein netter Versuch mitzuhalten – mehr nicht. Denn Talent Acquisition ist viel mehr als „blosses“ Recruiting.

Businessman Spotlight Human Resource Recruitment Candidate, Business People Hire Concept Flat Vector Illustration

Wortklauberei? Talent Acquisition ist nicht gleich Recruiting.

Doch nochmals von vorne. Selbstverständlich hat Talent Acquisition viel mit Recruiting zu tun. Aber eben nicht nur.… Weiterlesen

Best Practices in Candidate Experience

Candidate Experience – also all jene Eindrücke welche sich ein Kandidat vor und während dem Rekrutierungsprozess vom potentiellen Arbeitgeber macht – hat uns schon in einem früheren Beitrag beschäftigt. Da haben wir uns vor allem auf eine Definition konzentriert, und beschrieben, was eine gute Candidate Experience ausmacht.

candidate

Klar, es können Unmengen von Geld und Zeit in die perfekte Karriereseite oder aufwändige Online-Formulare gesteckt werden. Doch das hilft alles nichts, wenn die Realität dann doch etwas anders aussieht. Dieser Beitrag soll sich deshalb mit denjenigen beschäftigen, die scheinbar alles richtig machen, und prüfen, ob und was wir von ihnen lernen können. … Weiterlesen

Irgendwie. Irgendwo. Irgendwann.

Studie „Personalmanagement Trends 2016“: Social Media im HR

Kaum ein anderer Begriff hat Internet und Nutzerverhalten so stark geprägt wie Social Media. Es spielt nicht nur im privaten Umfeld eine wichtige Rolle, sondern auch im beruflichen – und zwar überall da, wo es um die Interaktion mit Menschen geht. Also eigentlich wie geschaffen fürs HR! Das sehen auch viele Unternehmen so und setzen auf Social Media. Sie alle sind irgendwo dabei und alle kennen sich irgendwie aus – und genau das ist das Problem, wie der dritte Teil der Studie „Personalmanagement Trends 2016“ herausgefunden hat.

Header

 Vielfältige Möglichkeiten

Aber nochmals von vorne: In der Schweiz sind aktuell 3.5 Millionen aktiv auf Social Media unterwegs.… Weiterlesen

Wie man einen Kandidaten vergrault…

Haben Sie sich schon einmal beworben und keine Rückmeldung erhalten? Oder haben Sie schon über 30 Minuten an einem Onlineformular gesessen, um dann nach einer kurzen Pause zu erfahren, dass durch die Überschreitung eines Zeitlimits die bereits eingegebenen Daten verschwunden sind? Oder mussten Sie Ihre Arbeitszeugnisse auch schon x-mal zerstückeln, weil Ihre Scans das Upload-Limit beim gefühlt einhundertsten Versuch immer noch überschritten haben? Solche Erfahrungen sind ärgerlich, kommen aber leider allzu häufig vor. Und, sie machen einen wesentlichen Teil der Candidate Experience aus.

Job interview

Weiterlesen

Generation-Maybe-Recruiting

Ein Gastbeitrag von Lisa Schäfer, manetch

Die Generation-Maybe gilt als unentschlossen, anspruchsvoll und unstetig. Ihnen wird zudem nachgesagt, dass sie alles hinterfragen und anzweifeln. Das stellt Unternehmen vor eine noch nie dagewesene Herausforderung. Wie sollen sie mit dieser Unkontrollierbarkeit umgehen?

Die Millennials fordern die Aufgabe starrer Arbeitsstrukturen und die Einführung flexibler Unternehmenskulturen. Aufgewachsen im digitalen Zeitalter mit schier unendlichen Möglichkeiten der Lebensgestaltung und des Informationsflusses, fällt es ihnen schwer ihre berufliche Identität zu finden und sich ein klares Ziel zu setzen. Bei dem Versuch der Selbstoptimierung und- verwirklichung sind ihnen keine Grenzen gesetzt, was sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber zu Schwierigkeiten führt.… Weiterlesen

Die grosse Chance für KMUs, oder: Wer jetzt nicht handelt, ist selber schuld

Studie zu Employer Branding in der Rekrutierung

Marketing für Produkte oder Dienstleistungen ist nichts Neues – Marketing fürs Unternehmen als Arbeitgeber dafür schon. In Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel sind Unternehmen auch in puncto Arbeitgeber-Attraktivität stark gefordert und Employer Branding eigentlich ein Must. Wie die Studie „Personalmanagement Trends 2016“ zeigt, wird dies aber immer noch verkannt und dabei viel Potenzial verschenkt.

titelbild

Früher war vieles einfacher: Fachkräftemangel war ein Fremdwort, Unternehmen konnten aus vielen guten Bewerbern den Besten aussuchen und Mitarbeiter blieben dem Unternehmen jahrzehntelang treu. Dies hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Schuld ist nicht nur der demografische und gesellschaftliche Wandel, sondern auch das Internet, denn es bringt unzählige neue Wege und Möglichkeiten mit sich – sowohl für Bewerber als auch für Unternehmen.… Weiterlesen

Bewerbung von XY – Anonymisierte Bewerbungen

Im letzten Beitrag berichteten wir von Berufsnetzwerken, bei denen die perfekte Selbstdarstellung Teil einer erfolgreichen Jobsuche ist. Heute dreht sich alles um einen konträren Ansatz: Anonymisierte Bewerbungen. Wie können sie Diskriminierung abbauen und wie gut funktioniert das?

Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, werden die Bewerbungen dabei unkenntlich gemacht. Das bedeutet: Name und Geschlecht der Bewerberin bzw. des Bewerbers tauchen in den Unterlagen nicht auf. Bewerbungsbilder werden überflüssig bzw. sind nicht zugelassen. Alle Daten, die auf Herkunft und Alter hinweisen könnten, entfallen.

In Nordamerika gang und gäbe.

In den USA werden schon seit den 60er Jahren Bewerbungen ohne Bild, Alter und Geschlecht versendet.… Weiterlesen

Wer bist du, und wenn ja wie viele?

Who Are You?

Den richtigen Kandidaten zu finden und einzustellen, ist kein einfaches Unterfangen. Davon können wohl alle HR-Verantwortlichen ein Lied singen. Einerseits muss man schnell sein, damit der Kandidat nicht bei der Konkurrenz landet. Andererseits muss das Durchgehen des Dossiers oftmals ausreichen, um zu evaluieren, ob ein Kandidat aufgrund seiner Fähigkeiten ins Team und zur Position passen könnte und somit zu einem Gespräch eingeladen werden soll. Und sobald ein Kandidat im Gespräch sitzt, zeigt er sich von seiner besten Seite und wahrt manchmal den Anschein, dass er besser aufs Profil passt, als er dies wirklich tut. Von HR-Verantwortlichen wird sehr viel Einfühlungsvermögen und Spitzengefühl verlangt – und dies, obwohl sie unter einem enormen Zeitdruck stehen.… Weiterlesen