Zum Inhalt springen

Schlagwort: Employee Self Service

Wie Zeiterfassung in der digitalen Welt funktioniert.

Business efficiency concept

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet mit rasantem Tempo voran und stets gibt es neue Trends, welche die Arbeit erleichtern sollen. Das intelligente Arbeiten steht im Fokus und es werden stets neue Möglichkeiten gesucht, um effizienter und unabhängiger zu arbeiten. Gerade durch die fortschreitende Globalisierung gewinnt das ortsunabhängige Arbeiten zunehmend an Wichtigkeit. Auch die Zeiterfassung hat sich deshalb weiterentwickelt und sich den Bedürfnissen angepasst. Mittlerweile verzichtet kaum mehr ein Unternehmen auf die mobile Zeiterfassung. Doch welche Vorteile bringt die digitale Zeiterfassung mit sich und wie kann die Arbeitswelt der Zukunft durch Elemente wie die Clock-In Clock-Out Funktion revolutioniert werden?

Wie funktioniert die Clock- In Clock-Out Funktion?… Weiterlesen

Employee Self Service: So gewinnen Sie im HR.

Human resources and self-development. Modern business - vector illustration

Eine Studie von Kienbaum belegt: HR braucht mehr Zeit. Statt strategisch arbeiten zu können, verbringen Personaler einen großen Teil ihres Tages mit administrativen Aufgaben. Satte 39 Prozent der HR-Prozesse entfallen in deutschen Personalabteilungen auf administrative Pflichten. Hier könnten Employee Self Service-Portale und digitale Prozesse eine enorme Entlastung bringen.

HR fehlt die Zeit, die Weichen für Industrie 4.0 zu stellen

Es ist ein Teufelskreis: Während Personaler über große Teile des Tages in sperrigen Excel-Listen herumfuhrwerken, müssten sie eigentlich ganz andere Aufgaben bewältigen. Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange und in den meisten Bereichen werden Routinearbeiten vom Computer erledigt. Folglich ist die Ressource Mensch immer stärker gefordert, sich kreativ und aktiv in Unternehmensprozesse einzubringen und diese mitzugestalten.… Weiterlesen