Zum Inhalt springen

Schlagwort: Datenschutz

Künstliche und Virtuelle Intelligenz im HR?!

Cartoon robot sitting in line with applicants for a job in front of a human resources office, EPS 8 vector illustration

Zu den spannendsten digitalen Trends im HR-Software-Bereich gehören Künstliche (und Virtuelle) Intelligenz und Big Data. Welche Anwendungen gibt es hierzu im HR und wie können diese das Recruiting, Mitarbeiterentwicklung und Talentförderung sowie die Zusammenarbeit im Unternehmen verändern? Haben sie vielleicht sogar das Zeug, das Personalmanagement umzukrempeln?  

Digitalisierungstrend: Big Data

Big Data ist ein Schlüsselbegriff, der schon länger durch die Köpfe von HR-Entscheidungsträgern geistert. Unter „Big Data“ sind zunächst einmal nur riesige Mengen an Daten zu verstehen, die aus den verschiedensten Bereichen gesammelt werden: Internet, Mobilfunk, soziale Medien, virtuelle Assistenzgeräte und, und, und.

So lange diese unstrukturiert vorlagen, konnten Unternehmen nicht viel damit anfangen.… Weiterlesen

Datenschutz – wie sie im HR auf Nummer sicher gehen

Technology security concept. Modern safety digital background. Protection system

Was ist beim Datenschutz zu beachten und welche Richtlinien gibt es für HR-Abteilungen die persönliche Daten der Mitarbeiters zu schützen. Wir haben zusammengefasst worauf es hierbei ankommt: Denn gerade in der Digitalisierung von Dokumenten und Prozessen (E-Dossier, digitale Zielvereinbarungen und Zeitadministration online) ist es wichtig, dass Datenschutz und Privatsphäre an oberster Stelle stehen.

Im Mai 2018 ist es soweit: Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU tritt in Kraft. Die bevorstehenden Neuerungen sorgen landauf, landab für Unsicherheit in den HR-Abteilungen – immerhin haben diese in besonderem Masse mit dem Gut zu tun, das durch das neue Gesetz noch besser geschützt werden soll: Personenbezogene Daten.… Weiterlesen

Cloud Computing: Cloud vs. Festplatte – die Entscheidung

Bildschirmfoto 2017-06-12 um 11.38.10 AM

Cloud Computing – das klingt nach neuartiger Technologie, nach hochmodernen Serverfarmen, nach Zukunft. Doch tatsächlich besteht das Konzept schon seit einigen Jahrzehnten. Die Wurzeln reichen nämlich bis in die 1960er Jahre zurück. Doch nicht nur in diesem Text möchten wir Ihnen unsere Kernkompetenz präsentieren, sondern eine ganze Reihe von Artikeln zum Thema soll Ihnen die Cloud näherbringen.

Hat die Festplatte ausgedient?

Freunde von Buzzwords und Hypes prophezeien es bereits seit Jahren: Die Festplatte, wie wir sie kennen, hat ausgedient. Mit der Cloud-Technologie steht eine Alternative zur Speicherung von Daten bereit. Gehören Festplatten nun also zum „alten Eisen“, oder werden sie weiterhin in ihrer aktuellen Form Bestand haben?… Weiterlesen

Big Data: Risiken und Nebenwirkungen

BigData_Risiken

“Big Brother is watching you.” – So heisst es oft, wenn von Big Data zu hören ist. Nicht erst seit den Snowden-Enthüllungen wird dieses Zitat aus George Orwells Roman “1984” in Zusammenhang mit Datenerhebung, -speicherung und -analyse gebracht. Schon seit Regierungen oder Unternehmen Daten in grossem Umfang erheben und speichern, analysieren und zuweilen auch missbrauchen, werden die Schilderungen dieses dystopischen Romans verwendet, um auf die (vermeintliche) digitale Überwachung aufmerksam zu machen.

Doch wie gross sind die Gefahren, die Big Data mit sich bringt tatsächlich? Gerade im Human Resource Management tun sich neue Möglichkeiten auf. Welche Risiken und Nebenwirkungen von den “grossen Daten” ausgehen, erfahren Sie im dritten Teil einer kleinen Serie zum Thema: Big Data.

Weiterlesen

Big Data _ 1984 vs. 2016

bigdataTitel

“Big Brother is watching you.” – So heisst es oft, wenn von Big Data zu hören ist. Nicht erst seit den Snowden-Enthüllungen wird dieses Zitat aus George Orwells Roman “1984” in Zusammenhang mit Datenerhebungen, -speicherung und -analyse gebracht. Schon seit Regierungen oder Unternehmen Daten in grossem Umfang erheben und speichern, analysieren und missbrauchen, werden die Schilderungen dieses dystopischen Romans verwendet um auf die (vermeintliche) digitale Überwachung aufmerksam zu machen.

Doch wie steht es um den positiven Nutzen, den wir aus grossen Datensätzen ziehen können? Gerade das Human Resources Management sollte sich damit kritisch auseinandersetzen, um das Potential dieser mächtigen Technologie abschätzen zu können.… Weiterlesen

Datenschutz im E-Recruiting

E-Recruiting findet seine Wurzeln in den frühen 2000er Jahren, als das kommerzielle Internet an Bedeutung gewann und das Bewerben via Email allmählich Salon-reif wurde. Mit dem starken Aufkommen von Social Media Portalen und Smart Phones in den letzten Jahren, hat E-Recruiting noch an zusätzlicher Bedeutung gewonnen.

Quelle: fotolia.comQuelle: fotolia.com

E-Recruiting ist ein breiter Begriff und umfasst jegliche Rekrutierungsformen, die online getätigt werden. Demnach gehören sowohl Stellenanzeigen, die auf der eigenen Karriereseite geschalten werden, Anzeigen in Job-Portalen, der Einsatz einer Bewerbermanagement-Software oder die Rekrutierung via Social-Media-Kanäle dazu. In all diesen Fällen geht es darum, dass Bewerber ihre Daten den Unternehmen übers Internet zur Verfügung stellen.… Weiterlesen