Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cloud

Datenschutz- Welche Anforderungen muss die Cloud erfüllen?

VS.-6

Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) oder auch General Data Protection Regulation (GDPR) tritt ab dem 25. Mai 2018 in Kraft. Besonders betroffen ist der Human Resources Bereich, wo es in großen Teilen um die Verarbeitung der von der Neuregelung geschützten personenbezogenen Daten geht. Darüber haben wir bereits in unserem letzen Beitrag zum Thema Datenschutz geschrieben. Was muss hier bei der Einführung einer neuen Software beachtet werden?  Welche Anforderungen muss das System erfüllen?

Ab wann gilt die DSVGO?

Ziel der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist es, das europäische Datenschutzrecht zu vereinheitlichen. Das Gesetz bringt vor allem für HR weitreichende Änderungen mit sich.… Weiterlesen

Cloud versus On Premise – Die Mythen der Cloud

Cloudvs Premise

Cloud-Lösungen wurden lange als ein vergänglicher Trend belächelt. Ganz anders als On-Premise-Tools. Das hat sich gewandelt. Inzwischen gewinnt die Datenwolke sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich immer mehr Anhänger. Auch in der Personalverwaltung gehört sie längst zum Alltag. Wo liegen die Vor- und Nachteile, welche Mythen ranken sich um die Cloud und was ist bei der Einführung von Cloud-Software zu beachten? 

Cloud versus On-Premise: Wo liegen die Unterschiede?

Cloud-Computing, darunter ist grob gesprochen die Bereitstellung einer Software über das Internet zu verstehen. Die Anwendung werden in einem Rechenzentrum gehostet und dem Nutzer über eine verschlüsselte Verbindung zur Verfügung gestellt.… Weiterlesen

Employee Self Service: So gewinnen Sie im HR.

Human resources and self-development. Modern business - vector illustration

Eine Studie von Kienbaum belegt: HR braucht mehr Zeit. Statt strategisch arbeiten zu können, verbringen Personaler einen großen Teil ihres Tages mit administrativen Aufgaben. Satte 39 Prozent der HR-Prozesse entfallen in deutschen Personalabteilungen auf administrative Pflichten. Hier könnten Employee Self Service-Portale und digitale Prozesse eine enorme Entlastung bringen.

HR fehlt die Zeit, die Weichen für Industrie 4.0 zu stellen

Es ist ein Teufelskreis: Während Personaler über große Teile des Tages in sperrigen Excel-Listen herumfuhrwerken, müssten sie eigentlich ganz andere Aufgaben bewältigen. Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange und in den meisten Bereichen werden Routinearbeiten vom Computer erledigt. Folglich ist die Ressource Mensch immer stärker gefordert, sich kreativ und aktiv in Unternehmensprozesse einzubringen und diese mitzugestalten.… Weiterlesen

Datenschutz – wie sie im HR auf Nummer sicher gehen

Technology security concept. Modern safety digital background. Protection system

Was ist beim Datenschutz zu beachten und welche Richtlinien gibt es für HR-Abteilungen die persönliche Daten der Mitarbeiters zu schützen. Wir haben zusammengefasst worauf es hierbei ankommt: Denn gerade in der Digitalisierung von Dokumenten und Prozessen (E-Dossier, digitale Zielvereinbarungen und Zeitadministration online) ist es wichtig, dass Datenschutz und Privatsphäre an oberster Stelle stehen.

Im Mai 2018 ist es soweit: Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU tritt in Kraft. Die bevorstehenden Neuerungen sorgen landauf, landab für Unsicherheit in den HR-Abteilungen – immerhin haben diese in besonderem Masse mit dem Gut zu tun, das durch das neue Gesetz noch besser geschützt werden soll: Personenbezogene Daten.… Weiterlesen

Quo vadis, HR?

Human resources (HR) management concept on a virtual screen interface with a business person in background and icons about recruiting, technology, data, training

Cloud Computing, digitale Personalakte, Big Data, Crowdsourcing, HR-Analytics …

Frage: Wo ist das HR im HR-Blog geblieben?!

Antwort: Nunja, wie viel „Human“ steckt denn eigentlich noch im HR? Sind wir heutzutage nicht alle ein bisschen IT, ein wenig digitalisiert und vernetzt? Und wenn nicht: Besteht dann überhaupt noch eine Zukunft für das Personalmanagement als souveräne Abteilung?

Die oben aufgeführten Ausdrücke könnten auch auf Technikseiten, IT-Blogs oder Computermagazine schliessen lassen. Man würde vermuten, das HR sei längstens voll digitalisiert und im “4.0-Zeitalter” angekommen, doch die Realität sieht anders aus. Was wird also aus Personalmanagern? Bestehen überhaupt noch Grenzen zwischen Personalern und IT- oder Digitalisierungs-Experten?… Weiterlesen

Cloud Computing: Cloud vs. Festplatte – die Entscheidung

Bildschirmfoto 2017-06-12 um 11.38.10 AM

Cloud Computing – das klingt nach neuartiger Technologie, nach hochmodernen Serverfarmen, nach Zukunft. Doch tatsächlich besteht das Konzept schon seit einigen Jahrzehnten. Die Wurzeln reichen nämlich bis in die 1960er Jahre zurück. Doch nicht nur in diesem Text möchten wir Ihnen unsere Kernkompetenz präsentieren, sondern eine ganze Reihe von Artikeln zum Thema soll Ihnen die Cloud näherbringen.

Hat die Festplatte ausgedient?

Freunde von Buzzwords und Hypes prophezeien es bereits seit Jahren: Die Festplatte, wie wir sie kennen, hat ausgedient. Mit der Cloud-Technologie steht eine Alternative zur Speicherung von Daten bereit. Gehören Festplatten nun also zum „alten Eisen“, oder werden sie weiterhin in ihrer aktuellen Form Bestand haben?… Weiterlesen

Cloud Computing: Cloud vs. Festplatte

Bildschirmfoto 2017-06-12 um 11.38.10 AM

 

Cloud Computing – das klingt nach neuartiger Technologie, nach hochmodernen Serverfarmen, nach Zukunft. Doch tatsächlich besteht das Konzept schon seit einigen Jahrzehnten. Die Wurzeln reichen nämlich bis in die 1960er Jahre zurück. Doch nicht nur in diesem Text möchten wir Ihnen unsere Kernkompetenz präsentieren, sondern eine ganze Reihe von Artikeln zum Thema sollen Ihnen die Cloud näherbringen.

Besonders beliebt ist die Cloud als Speicherlösung für Privatanwender aber auch für Unternehmen. Die Alternative dazu stellt die Festplatte dar. Als sogenannte Hard Disk Drive (HDD mit beweglichen Magnetscheiben) oder moderne Solid State Drive (kurz SSD) ist die Festplatte in jedem Computer vertreten.… Weiterlesen

…but what if it rains? Cloud Computing.

Bildschirmfoto 2017-05-21 um 8.30.39 PM

Cloud Computing – das klingt nach neuartiger Technologie, nach hochmodernen Serverfarmen, nach Zukunft. Doch tatsächlich besteht das Konzept schon seit einigen Jahrzehnten. Die Wurzeln reichen nämlich bis in die 1960er Jahre zurück. Zeit, die Funktionsweise der Cloud etwas genauer zu erklären. Doch nicht nur in diesem Text möchten wir Ihnen unsere Kernkompetenz präsentieren, sondern eine ganze Reihe von Artikeln zum Thema soll Ihnen die Cloud näherbringen.

Die Cloud ist schon seit einigen Jahren in aller Munde, und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern – ganz im Gegenteil. Cloud ist Zukunft, dem kann man sich nicht verwehren, zu eindeutig sind die ansteigenden Nutzerzahlen und der Traffic-Zuwachs in den letzten Jahren.… Weiterlesen

Cloud Computing = alter Hut?! Eine kleine Einführung in die Geschichte der Cloud

International business concept with businessman on New York city background with network on map and sunlight

Cloud Computing – das klingt nach neuartiger Technologie, nach hochmodernen Serverfarmen, nach Zukunft. Doch tatsächlich besteht das Konzept schon seit einigen Jahrzehnten. Die Wurzeln reichen nämlich bis in die 1960er Jahre zurück. Woraus “die Cloud“ schliesslich entstand und welche Meilensteine zu erklimmen waren, darum soll es heute gehen. Doch nicht nur in diesem Text möchten wir Ihnen unsere Kernkompetenz präsentieren, sondern eine ganze Reihe von Artikeln zum Thema sollen Ihnen die Cloud näherbringen.

Vom Psychologieprofessor zum Computer-Visionär.

Doch noch einmal ganz von vorn. Beginnen wir mit einem Namen, den der ein oder andere schon einmal gehört haben mag: Joseph Carl Robnett Licklider, besser bekannt als J.C.R.… Weiterlesen

Big Data: Risiken und Nebenwirkungen

BigData_Risiken

“Big Brother is watching you.” – So heisst es oft, wenn von Big Data zu hören ist. Nicht erst seit den Snowden-Enthüllungen wird dieses Zitat aus George Orwells Roman “1984” in Zusammenhang mit Datenerhebung, -speicherung und -analyse gebracht. Schon seit Regierungen oder Unternehmen Daten in grossem Umfang erheben und speichern, analysieren und zuweilen auch missbrauchen, werden die Schilderungen dieses dystopischen Romans verwendet, um auf die (vermeintliche) digitale Überwachung aufmerksam zu machen.

Doch wie gross sind die Gefahren, die Big Data mit sich bringt tatsächlich? Gerade im Human Resource Management tun sich neue Möglichkeiten auf. Welche Risiken und Nebenwirkungen von den “grossen Daten” ausgehen, erfahren Sie im dritten Teil einer kleinen Serie zum Thema: Big Data.

Weiterlesen