Zum Inhalt springen

Schlagwort: AI

Intelligente Tools – von diesen Anwendungen könnte das HRM profitieren

rocket launch from laptop with city on screen. business boost or start up concept

Das Personalmanagement ist nicht gerade für ungebrochene Innovationskraft, ständiges Hinterfragen oder zahlreiche Neuausrichtungen bekannt. First-Mover kennt man vielleicht aus dem Marketing oder dem Produktmanagement – die Personalabteilung hingegen – setzt lieber auf Altbewährtes. Wozu auch um- bzw. neudenken? Die Bewerber erscheinen schliesslich trotz “Fachkräftemangel” immer zahlreich, die Position des HRM scheint somit komfortabel.

Für uns Grund genug dem modernen HR-Manager einmal neue Ideen und Anstösse in Form von innovativen Tools zu präsentieren. Heute im Gepäck: Drei Tools die jeweils auf Ihre eigene Art und Weise die Kommunikation im Personalmanagement (zum Positiven!)  verändern möchten.

Aubry Trailer:

Aubry – Chatbot fürs HR

Zugegeben: In unserer letzten Buzzword-Retrospektive liessen wir kein gutes Haar an Chatbots.… Weiterlesen

Buzzwords Retrospektive – Entwicklung von WhatsApp, Chatbots &Co.

illustration

Von Chatbots und AI Bots

Zuallererst muss festgestellt werden, dass Artificial Intelligence (bzw. AI Bots) und Chatbots zwei verschiedene Dinge sind und qualitativ nicht gleichgesetzt werden können! Chatbots reagieren lediglich auf festgelegte Keywords oder vorgefertigte Phrasen um darauf die passenden Antworten zu geben. Sie werden deshalb auch ‘ruled based Bots’ genannt und können lediglich lineare/eindimensionale Aufgaben zufriedenstellend erledigen. Weicht man auch nur geringfügig von dem, dem Chatbot beigebrachten Schema F ab, werden Antworten und Ergebnisse fehlerhaft oder gar nicht ausgegeben. Analysetechniken oder Lernansätze gehen Chatbots meist völlig ab und sind auch meist nicht Sinn der Implementierung. Deshalb werden Chatbots vor allem in einfachen Anwendungsbereichen genutzt.… Weiterlesen

Digitalisierung im HR – Das geht mobil und flexibel

Bildschirmfoto 2018-01-25 um 10.05.50

Mit dem Smartphone und Tablet ist im Alltag vieles anders geworden. Zum Beispiel ist das Büro mit den digitalen Helfern in die Tasche gewandert. Auch im Human Resources Management.

Mobiles HR: Personalabteilungen können sich nicht verweigern

Die Zeichen der Zeit stehen auf Mobilität. Zunehmend werden auch HR-Prozesse per Smartphone gemanagt. Nicht nur im Recruiting trägt ein mobiles HR-Management inzwischen zu mehr Effizienz bei.

Die Anwendungsbereiche reichen von der Stammdatenpflege, dem mobilen Abwesenheitsmanagement, Kommunikationsaufgaben, der Dokumentenverwaltung, dem Erstellen von Arbeitsplänen, der Zeiterfassung, Freigabe- und Genehmigungsprozessen bis hin zum Vertragsmanagement. All das lässt sich inzwischen von unterwegs aus erledigen. Auch jacando setzt auf Mobilität und bietet seine Module in mobil verfügbaren Varianten an.… Weiterlesen