Zum Inhalt springen

Kategorie: [:de]Get-to-know I HR insights [:en]Get-to-know I HR insights

Team, Produkt Updates, und Interna – News über jacando

Cloud versus On Premise – Die Mythen der Cloud

Cloudvs Premise

Cloud-Lösungen wurden lange als ein vergänglicher Trend belächelt. Ganz anders als On-Premise-Tools. Das hat sich gewandelt. Inzwischen gewinnt die Datenwolke sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich immer mehr Anhänger. Auch in der Personalverwaltung gehört sie längst zum Alltag. Wo liegen die Vor- und Nachteile, welche Mythen ranken sich um die Cloud und was ist bei der Einführung von Cloud-Software zu beachten? 

Cloud versus On-Premise: Wo liegen die Unterschiede?

Cloud-Computing, darunter ist grob gesprochen die Bereitstellung einer Software über das Internet zu verstehen. Die Anwendung werden in einem Rechenzentrum gehostet und dem Nutzer über eine verschlüsselte Verbindung zur Verfügung gestellt.… Weiterlesen

Wie Zeiterfassung in der digitalen Welt funktioniert.

Business efficiency concept

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet mit rasantem Tempo voran und stets gibt es neue Trends, welche die Arbeit erleichtern sollen. Das intelligente Arbeiten steht im Fokus und es werden stets neue Möglichkeiten gesucht, um effizienter und unabhängiger zu arbeiten. Gerade durch die fortschreitende Globalisierung gewinnt das ortsunabhängige Arbeiten zunehmend an Wichtigkeit. Auch die Zeiterfassung hat sich deshalb weiterentwickelt und sich den Bedürfnissen angepasst. Mittlerweile verzichtet kaum mehr ein Unternehmen auf die mobile Zeiterfassung. Doch welche Vorteile bringt die digitale Zeiterfassung mit sich und wie kann die Arbeitswelt der Zukunft durch Elemente wie die Clock-In Clock-Out Funktion revolutioniert werden?

Wie funktioniert die Clock- In Clock-Out Funktion?… Weiterlesen

Digitales Personalmanagement für KMU’s – So ist die Administration einfach.

Lifelike male human dolls collection with different outfits and jobs: doctor, businessman, engineer, repairman, painter, gardener, detective

Allzu oft geniesst das Personalwesen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) keinen besonders hohen Stellenwert. Nicht, weil dessen Bedeutung unterschätzt wird, sondern aus Ressourcenmangel. Dem kann abgeholfen werden.  Gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist es besonders wichtig, dass auch Unternehmen auf Online-Prozesse umstellen. Dazu gibt es heute bereits geeignete Hilfsmittel (wie für das Employer Branding und die Personalgewinnung mit Social Media), die die Administration erheblich vereinfachen.

Massiver Ressourcenmangel in HR-Abteilungen

In ganz kleinen Unternehmen kümmert sich meist der Geschäftsführer persönlich um alle Themen des Human Ressources Managements – neben all seinen anderen Aufgaben. In grösseren Betrieben gibt es zwar ein organisiertes HR-Management, jedoch handelt es sich meist um eine Ein-Mann- oder –Frau-Abteilung.… Weiterlesen

Employee Self Service: So gewinnen Sie im HR.

Human resources and self-development. Modern business - vector illustration

Eine Studie von Kienbaum belegt: HR braucht mehr Zeit. Statt strategisch arbeiten zu können, verbringen Personaler einen großen Teil ihres Tages mit administrativen Aufgaben. Satte 39 Prozent der HR-Prozesse entfallen in deutschen Personalabteilungen auf administrative Pflichten. Hier könnten Employee Self Service-Portale und digitale Prozesse eine enorme Entlastung bringen.

HR fehlt die Zeit, die Weichen für Industrie 4.0 zu stellen

Es ist ein Teufelskreis: Während Personaler über große Teile des Tages in sperrigen Excel-Listen herumfuhrwerken, müssten sie eigentlich ganz andere Aufgaben bewältigen. Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange und in den meisten Bereichen werden Routinearbeiten vom Computer erledigt. Folglich ist die Ressource Mensch immer stärker gefordert, sich kreativ und aktiv in Unternehmensprozesse einzubringen und diese mitzugestalten.… Weiterlesen

Wie Sie Künstliche Intelligenz im HR einsetzen – Watson und Chatbots

Giant robot holding a resume, having a job interview with a hiring manager, EPS 8 vector illustration, no transparencies

Zu den spannendsten digitalen Trends im HR-Software-Bereich gehören Künstliche (und Virtuelle) Intelligenz und Big Data. Welche Anwendungen gibt es hierzu im HR und wie können diese das Recruiting, Mitarbeiterentwicklung und Talentförderung sowie die Zusammenarbeit im Unternehmen verändern? Wir haben in unserem letzten Beitrag über Big Data in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz im HR geschrieben, in diesem Beitrag geht es um Chatbots im Recruiting und welche Auswirkung künstliche Intelligenz auf die Personalarbeit der Zukunft hat.

Chatbots im Recruiting

Auch im Recruiting verrichten Chatbots bereits ihren Dienst. Auf Karriereseiten beantworten sie Talenten zum Beispiel automatisiert Fragen über offene Stellen, Karrieremöglichkeiten oder über das Unternehmen. … Weiterlesen

Active Sourcing: Welche Tools sind geeignet?

Hiring process concept with candidate selection. Vector detailed character hiring process, Hiring process cool flat illustration. Vector Hiring process concept

Wer heute Talente für sich begeistern will, muss aktiv auf diese zugehen. Active Sourcing gehört zu den Recruiting-Trends mit dem größten Potenzial. Eine Möglichkeit ist durch Mitarbeiter geeignete Kandidaten zu finden und diese gezielt anzusprechen. Doch wie funktioniert die Online-Direktansprache von Kandidaten am besten und welche Tools unterstützen dabei? Im zweiten Teil unseres Beitrags von letzter Woche geht es darum, welche Tools am besten geeignet sind und welche Anforderungen sich daraus an ein modernes Recruiting ergeben.

Welche Tools unterstützen beim Active Sourcing?

Tools wie Talentwunder oder Instaffo machen Recruitern bereits seit geraumer Zeit das Leben leichter. Über Schnittstellen sind sie ganz leicht in das Bewerbermanagementsystem von jacando zu integrieren.

Weiterlesen

Der perfekte Arbeitsplatz: Alles, aber einfach nicht ohne Kaffee

Vector colorful office desk closeup concept. Flat work interior design elements table, laptop, lamp, books. Working concept of office desk close up. Flat style office desk closeup illustration.

Vor einiger Zeit haben wir uns mit dem modernen Arbeitsplatz befasst. Der Arbeitsplatz hat grossen Einfluss auf Produktivität, Kreativität und Wohlbefinden der Mitarbeitenden. Was aber empfinden Menschen bei ihrem Arbeitsplatz als wichtig? Wie stellen sie sich ihren perfekten Arbeitsplatz vor, und was darf unter keinen Umständen fehlen?

Weil für jeden der perfekte Arbeitsplatz ein wenig anders aussieht, haben wir in einer Umfrage nachgefragt und hier sind nun die Ergebnisse:… Weiterlesen

Der moderne Arbeitsplatz – oder: Wo immer man will?

Creative Office Co-working Center University Campus Modern Workplace Flat Vector IllustrationGenauso wie ein übersichtlicher und einladender Online-Auftritt ist die Gestaltung des Arbeitsplatzes inzwischen ein grundlegender Bestandteil einer guten Employer Branding Strategie. Firmen wie Google, Facebook oder Evernote machen es vor – In-House Massage-Service oder gar eine Kegelbahn sind bei den Grössten längst keine Seltenheit mehr. Aber keine Angst – bei der Arbeitsplatzgestaltung müssen es auch nicht immer gleich die Superlativen sein.

Sich bei der Gestaltung eines Büros ein klein wenig Gedanken zu machen macht aber dennoch Sinn. Denn längst ist wissenschaftlich belegt, dass viele Faktoren der Raumgestaltung einen grossen Einfluss auf die allgemeine Stimmung haben. Licht, Akustik, aber auch Farben, Einrichtung und technische Ausstattung können Produktivität, Kreativität und Wohlbefinden der Mitarbeitenden entscheidend fördern – aber natürlich auch hemmen.… Weiterlesen

So tickt die technikaffine Generation

Demografischer Wandel. Generation X, Y und Z. Und jede dieser Generationen bringt neue Anforderungen an die Arbeitswelt. Aber wie gross sind denn nun die Unterschiede zwischen den Generationen? Und wie stellt man eine Generation zufrieden, ohne dabei die Anderen zu vernachlässigen?

So verschieden, und doch ganz ähnlich?

Zuerst jedoch mal eine kurze Übersicht: Momentan reden wir von vier verschiedenen Generationen auf dem Arbeitsmarkt. Die Babyboomers (ca. Jahrgänge 1946 – 1964) gelten als fleissige und loyale Arbeiter. Im Gegensatz dazu nimmt für die Generation X (ca. 1965 – 1980) die Arbeit einen weniger wichtigen Teil in ihrem Leben ein. Sie gelten zwar als karriereorientiert und ehrgeizig, wünschen sich aber trotzdem eine ausgewogene Work-Life-Balance.… Weiterlesen

Jobsharing – wenn trotz Flexibilität die Karriere nicht zu kurz kommt

Business Meeting Top View Design Concept

Arbeitsmodelle der Zukunft und New Work sind die neuen Buzzwords schlechthin und dürfen in den HR Medien nicht mehr fehlen. Und spätestens seitdem bekannt ist, dass die jüngeren Generationen veränderte Ansichten zur Work-Life-Balance haben, sind flexible Arbeitszeitmodelle in aller Munde und quasi nicht mehr wegzudenken. Aber es geht nicht nur um die Jungen – auch Arbeitnehmer höheren Alters haben heutzutage verschobene Prioritäten und wünschen sich beispielsweise eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Während Home Office-Möglichkeiten und Sabbaticals bei vielen Unternehmen schon üblich sind, gibt es allerdings ein Modell worüber nicht so oft gesprochen wird – obwohl es eigentlich auf der Hand liegt: Jobsharing.… Weiterlesen