Zum Inhalt springen

Autor: Thomas Jäger

Gamification in HRM – Recruiting + Gamification = Recrutainment

Screenshot 2018-02-28 at 15.47.55

Ist Gamification das nächste ‘grosse Ding’ im Human Resources Management oder lediglich ein weiteres wohlklingendes Buzzword? Kann der spielerische Ansatz einen echten Mehrwert liefern, oder handelt es sich dabei um überflüssigen Schnickschnack? Liefert Gamification gar ganz neue Möglichkeiten der Interaktion mit den Mitarbeitern? Das sind nur einige wenige Fragen, die es in unserer Serie “Gamification im HRM” zu klären gilt.

Das Thema Gamification geniesst auf unserem Blog durch unsere Blog-Serie zurzeit besondere Aufmerksamkeit. Als HR-Software-Unternehmen liegt uns insbesondere Gamification im Recruiting am Herzen. Deshalb möchten wir uns in diesem Artikel mit dem Thema Recrutainment befassen. Dieser Ausdruck bringt nämlich beide Themen unter einen Hut: Recruiting und Gamification.… Weiterlesen

Gamification im HRM – von Fantasy und Football

Tooltime_GamificationinHR

Ist Gamification das nächste ‘grosse Ding’ im Human Resources Management oder lediglich ein weiteres wohlklingendes Buzzword? Kann der spielerische Ansatz einen echten Mehrwert liefern, oder handelt es sich dabei um überflüssigen Schnickschnack? Liefert Gamification gar ganz neue Möglichkeiten der Interaktion mit den Mitarbeitern? Das sind nur einige wenige Fragen, die es in unserer Serie “Gamification im HRM” zu klären gilt.

Sommer 2014: David Schwall, Leiter des Verkaufsteams bei Clayton Homes, sucht nach einem Weg, die Team-Performance seiner Verkäufer zu steigern. Nach einigen Überlegungen kommt er schliesslich auf seine zündende Idee: In Zusammenarbeit mit dem Verkaufstool ‘Ambition’ kreiert er einen eigenen Gamification-Ansatz im Stile einer Fantasy Football Liga, um so seine Verkäufer zu motivieren und zu höheren Leistungen anzutreiben.… Weiterlesen

Gamification in HRM – Use Cases

Gamification_teil2

Ist Gamification das nächste ‘grosse Ding’ im Human Resources Management oder lediglich ein weiteres wohlklingendes Buzzword? Kann der spielerische Ansatz einen echten Mehrwert liefern, oder handelt es sich dabei um überflüssigen Schnickschnack? Liefert Gamification gar ganz neue Möglichkeiten der Interaktion mit den Mitarbeitern? Das sind nur einige wenige Fragen, die es in unserer Serie “Gamification im HRM” zu klären gilt.

Im ersten Teil unserer Serie ‘Gamification im HRM’ haben wir bereits die grundlegende Funktionsweise des Gamification-Ansatzes erläutert. Mit diesem Artikel gehen wir in die Praxis und schauen uns konkrete Use-cases an. Wo kann die Idee der Gamification im HRM ansetzen?… Weiterlesen

Spielend leicht zum nächsten Job – Gamification im HRM

Screenshot 2018-02-20 at 10.13.43

Ist Gamification das nächste ‘grosse Ding’ im Human Resources Management oder lediglich ein weiteres wohlklingendes Buzzword? Kann der spielerische Ansatz einen echten Mehrwert liefern, oder handelt es sich dabei um überflüssigen Schnickschnack? Liefert Gamification gar ganz neue Möglichkeiten der Interaktion mit den Mitarbeitern? Das sind nur einige wenige Fragen, die es in unserer Serie “Gamification im HRM” zu klären gilt.

Vereinfachen → spielen → motivieren!

Doch von Anfang an: Gamification bringt, wie der Name schon vermuten lässt, einen spielerischen Ansatz ein, um einen komplexen Sachverhalt für den jeweiligen Nutzer darzustellen und die Auseinandersetzung mit eben jenem Sachverhalt zu fördern.… Weiterlesen

Arbeit 2030 – wie sich das Büro neu erfindet.

Arbeit2030_wiesichdasBüroneuerfindet

Fliegende Autos, autonome Siedlungen unter Wasser, Leben auf dem Mond und humanoide Roboter auf der Erde. Als Kind schaute ich mir allzu gerne bebilderte Sachbücher meines Vaters an. Darin: Zukunftsvisionen der 70er, die uns zeigen sollten, wie Menschen im Jahr 2000, 2010 oder gar 2020 leben würden. Rückblickend können viele dieser Zukunftskonzepte als verfrühte Träumereien abgetan werden.

Leider bin ich heute morgen nicht zur Arbeit geflogen, leider schlafe ich heute Nacht nicht in meinem Haus unter Wasser und menschliche Roboter sind noch immer hochempfindliche Prototypen, die das Labor selten verlassen.

Im letzten Beitrag unserer Serie “Arbeit 2030”, haben wir vor allem Arbeitsplätze ausserhalb der klassischen Bürowelt vorgestellt und erläutert.… Weiterlesen

Arbeit 2030 – Arbeitsplatz der Zukunft

Arbeit2030_ArbeitsplatzderZukunft

Fliegende Autos, autonome Siedlungen unter Wasser, Leben auf dem Mond und humanoide Roboter auf der Erde. Als Kind schaute ich mir allzu gerne bebilderte Sachbücher meines Vaters an. Darin: Zukunftsvisionen der 70er, die uns zeigen sollten, wie Menschen im Jahr 2000, 2010 oder gar 2020 leben würden. Rückblickend können viele dieser Zukunftskonzepte als verfrühte Träumereien abgetan werden.

Leider bin ich heute Morgen nicht zur Arbeit geflogen, leider schlafe ich heute Nacht nicht in meinem Haus unter Wasser und menschliche Roboter sind noch immer hochempfindliche Prototypen, die das Labor selten verlassen.

Auch im Jahre 2030 werden wir uns nicht mit dem fliegenden Auto auf den Weg zur Arbeit machen – begeben wir uns überhaupt auf den Arbeitsweg, oder arbeitet schon längst jeder von zu Hause aus?

Weiterlesen

Arbeit 2030 – der HR-Manager der Zukunft

HRManagerderZukunft_blogbild2

Fliegende Autos, autonome Siedlungen unter Wasser, Leben auf dem Mond und humanoide Roboter auf der Erde. Als Kind schaute ich mir allzu gerne bebilderte Sachbücher meines Vaters an. Darin: Zukunftsvisionen der 70er, die uns zeigen sollten, wie Menschen im Jahr 2000, 2010 oder gar 2020 leben würden. Rückblickend können viele dieser Zukunftskonzepte als verfrühte Träumereien abgetan werden.

Leider bin ich heute Morgen nicht zur Arbeit geflogen, leider schlafe ich heute Nacht nicht in meinem Haus unter Wasser, und menschliche Roboter sind noch immer hochempfindliche Prototypen, die das Labor selten verlassen.

Dieses Intro mag Ihnen bekannt vorkommen – klar, schliesslich ist das schon der zweite Teil unserer Serie: Arbeit_2030.… Weiterlesen

Arbeit 2030 – (k)ein Blick in die Glaskugel.

Arbeit_2030

Fliegende Autos, autonome Siedlungen unter Wasser, Leben auf dem Mond und humanoide Roboter auf der Erde. Als Kind schaute ich mir allzu gerne bebilderte Sachbücher meines Vaters an. Darin: Zukunftsvisionen der 70er, die uns zeigen sollten, wie Menschen im Jahr 2000, 2010 oder gar 2020 leben würden. Rückblickend können viele dieser Zukunftskonzepte als verfrühte Träumereien abgetan werden.

Leider bin ich heute Morgen nicht zur Arbeit geflogen, leider schlafe ich heute Nacht nicht in meinem Haus unter Wasser und menschliche Roboter sind noch immer hochempfindliche Prototypen, die das Labor selten verlassen.

Doch Zukunftsszenarien können auch konservativer, realistischer und somit sinnvoller beschrieben werden.… Weiterlesen

Quo vadis, HR?

Human resources (HR) management concept on a virtual screen interface with a business person in background and icons about recruiting, technology, data, training

Cloud Computing, digitale Personalakte, Big Data, Crowdsourcing, HR-Analytics …

Frage: Wo ist das HR im HR-Blog geblieben?!

Antwort: Nunja, wie viel „Human“ steckt denn eigentlich noch im HR? Sind wir heutzutage nicht alle ein bisschen IT, ein wenig digitalisiert und vernetzt? Und wenn nicht: Besteht dann überhaupt noch eine Zukunft für das Personalmanagement als souveräne Abteilung?

Die oben aufgeführten Ausdrücke könnten auch auf Technikseiten, IT-Blogs oder Computermagazine schliessen lassen. Man würde vermuten, das HR sei längstens voll digitalisiert und im “4.0-Zeitalter” angekommen, doch die Realität sieht anders aus. Was wird also aus Personalmanagern? Bestehen überhaupt noch Grenzen zwischen Personalern und IT- oder Digitalisierungs-Experten?… Weiterlesen

Mitarbeitersuche durch die Crowd.

Screenshot 2017-07-27 at 16.53.21

Crowdsourcing. Das sagt Ihnen nichts? Crowdworking. Keine Ahnung? Crowdfunding. Jetzt dürfte es bei einigen “klingeln”. Crowdfunding-Plattformen werden im Netz schliesslich immer populärer, selbst kleine Gemeinden versuchen sich schon an der neuartigen Finanzierungsmethode.

Von Anfang an.

Doch noch einmal von Anfang an. Schliesslich befinden wir uns immer noch auf einem HR-Blog. Da geht es vielmehr um “sourcing” und “working” als um “funding”. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Crowdsourcing nämlich Schwarmauslagerung. Ein sperriges Wort, was den meisten nicht so leicht über die Lippen gehen wird wie das englische Pendant. Doch handelt es sich dabei lediglich um ein weiteres Buzzword in der hype-getriebenen HR-Welt, oder steckt hinter Crowdsourcing doch mehr als nur eine eigenartige deutsche Übersetzung?… Weiterlesen