Zum Inhalt springen

Monat: December 2017

Arbeit 2030 – Arbeitsplatz der Zukunft

Arbeit2030_ArbeitsplatzderZukunft

Fliegende Autos, autonome Siedlungen unter Wasser, Leben auf dem Mond und humanoide Roboter auf der Erde. Als Kind schaute ich mir allzu gerne bebilderte Sachbücher meines Vaters an. Darin: Zukunftsvisionen der 70er, die uns zeigen sollten, wie Menschen im Jahr 2000, 2010 oder gar 2020 leben würden. Rückblickend können viele dieser Zukunftskonzepte als verfrühte Träumereien abgetan werden.

Leider bin ich heute Morgen nicht zur Arbeit geflogen, leider schlafe ich heute Nacht nicht in meinem Haus unter Wasser und menschliche Roboter sind noch immer hochempfindliche Prototypen, die das Labor selten verlassen.

Auch im Jahre 2030 werden wir uns nicht mit dem fliegenden Auto auf den Weg zur Arbeit machen – begeben wir uns überhaupt auf den Arbeitsweg, oder arbeitet schon längst jeder von zu Hause aus?

Weiterlesen

Employee Self Service: So gewinnen Sie im HR.

Human resources and self-development. Modern business - vector illustration

Eine Studie von Kienbaum belegt: HR braucht mehr Zeit. Statt strategisch arbeiten zu können, verbringen Personaler einen großen Teil ihres Tages mit administrativen Aufgaben. Satte 39 Prozent der HR-Prozesse entfallen in deutschen Personalabteilungen auf administrative Pflichten. Hier könnten Employee Self Service-Portale und digitale Prozesse eine enorme Entlastung bringen.

HR fehlt die Zeit, die Weichen für Industrie 4.0 zu stellen

Es ist ein Teufelskreis: Während Personaler über große Teile des Tages in sperrigen Excel-Listen herumfuhrwerken, müssten sie eigentlich ganz andere Aufgaben bewältigen. Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange und in den meisten Bereichen werden Routinearbeiten vom Computer erledigt. Folglich ist die Ressource Mensch immer stärker gefordert, sich kreativ und aktiv in Unternehmensprozesse einzubringen und diese mitzugestalten.… Weiterlesen

On-Boarding leicht gemacht – Wie der Einstieg gelingt

Employees onboarding concept. HR managers hiring new workers for job. Recruiting staff or personnel in their business company. Organizational socialization vector illustration.

Das Wichtigste beim On-Boarding Prozess ist der erste Eindruck und das nicht nur auf Seiten des Arbeitnehmers. Essentiell ist hier auch wie sich der Arbeitgeber präsentiert. Denn wenn nicht nur das Unternehmen mit dem Neuankömmling zufrieden ist, sondern dieser sich auch auf Anhieb wohl fühlt, steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts mehr im Weg. Doch wie handhaben andere Unternehmen den On-Boarding Prozess, welche verschiedenen Konzepte gibt es überhaupt und was bewirkt ein gelungener On-Boarding Prozess?

Zwitschern mit dem CEO

Twitter ist wohl das beste Beispiel für dieses Konzept. Die Mitarbeiter finden an Ihrem ersten Arbeitstag einen eingerichteten Tisch sowie PC und Willkommensgeschenke vor.… Weiterlesen