Zum Inhalt springen

Monat: October 2016

Big Data _ 1984 vs. 2016

bigdataTitel

“Big Brother is watching you.” – So heisst es oft, wenn von Big Data zu hören ist. Nicht erst seit den Snowden-Enthüllungen wird dieses Zitat aus George Orwells Roman “1984” in Zusammenhang mit Datenerhebungen, -speicherung und -analyse gebracht. Schon seit Regierungen oder Unternehmen Daten in grossem Umfang erheben und speichern, analysieren und missbrauchen, werden die Schilderungen dieses dystopischen Romans verwendet um auf die (vermeintliche) digitale Überwachung aufmerksam zu machen.

Doch wie steht es um den positiven Nutzen, den wir aus grossen Datensätzen ziehen können? Gerade das Human Resources Management sollte sich damit kritisch auseinandersetzen, um das Potential dieser mächtigen Technologie abschätzen zu können.… Weiterlesen

Die grosse Chance für KMUs, oder: Wer jetzt nicht handelt, ist selber schuld

Studie zu Employer Branding in der Rekrutierung

Marketing für Produkte oder Dienstleistungen ist nichts Neues – Marketing fürs Unternehmen als Arbeitgeber dafür schon. In Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel sind Unternehmen auch in puncto Arbeitgeber-Attraktivität stark gefordert und Employer Branding eigentlich ein Must. Wie die Studie „Personalmanagement Trends 2016“ zeigt, wird dies aber immer noch verkannt und dabei viel Potenzial verschenkt.

titelbild

Früher war vieles einfacher: Fachkräftemangel war ein Fremdwort, Unternehmen konnten aus vielen guten Bewerbern den Besten aussuchen und Mitarbeiter blieben dem Unternehmen jahrzehntelang treu. Dies hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Schuld ist nicht nur der demografische und gesellschaftliche Wandel, sondern auch das Internet, denn es bringt unzählige neue Wege und Möglichkeiten mit sich – sowohl für Bewerber als auch für Unternehmen.… Weiterlesen

Das HR der Zukunft. Oder: Wie man das HR auch mit Krawatte digitalisiert

Blog Connecting Content Homepage Information Concept

Personalmarketing mit Augmented Reality, Rekrutierung durch Roboter und Digitalisierung dank Krawatten-Verzicht – wenn HR-Blogger zu ihrem Lieblingsthema befragt werden, dann ist eines garantiert: es wird bunt. Im letzten Beitrag haben wir die Blogs Persoblogger, Recrutainment, Buckmann gewinnt, Wollmilchsau, Online-Recruiting und HR in Mind vorgestellt und nutzen nun in diesem Post die Möglichkeit, mit ihnen über das zu sprechen, was sie tagtäglich bewegt und wie sie das HR der Zukunft sehen.

Weiterlesen

Von Work-Life-Balance zu Work-Life-Integration

Work-life-integration-titelbild

Es ist 8 Uhr am Morgen. Ich öffne mein Notebook. Zur Rechten Espresso, zur Linken Notizblock und Smartphone. Noch schnell einen Entwurf für den nächsten Blog-Artikel verfassen, denn schon in zwei Stunden beginnt meine nächste Vorlesung an der Universität. Nun bin ich kein freier Mitarbeiter oder betreibe gar meinen eigenen Blog. Trotzdem spielt sich die Szenerie heute bei mir zu Hause ab – an meinem Schreibtisch, mit eigenem Arbeitsgerät; fernab von Grossraumbüros und Konferenzräumen. Auf diese Weise zu arbeiten, ermöglicht mir die sogenannte “Work-Life-Integration”.

Von Work-Life-Balance zu Work-Life-Integration.

Work-Life-Balance dürfte mittlerweile jedem ein Begriff sein. Die richtige Balance zwischen Beruf und Freizeit zu finden, galt und gilt noch heute oftmals als höchstes aller Ziele, wenn es darum geht, ein glückliches Leben im Einklang mit einer erfolgreichen Karriere zu führen.

Weiterlesen

Fachkräftemangel? Das HEKS bietet eine Antwort

Bildschirmfoto 2016-10-04 um 14.32.12Fachkräftemangel. In der Schweiz kein unbekanntes Thema. Schuld daran ist – natürlich nicht allein, aber zumindest grösstenteils – der demografische Wandel. Die Überalterung der Bevölkerung führt zu einem Ungleichgewicht zwischen Erwerbstätigen und Nicht-Erwerbstätigen, mit steigender Tendenz. Dies führt dazu, dass mehr als die Hälfte aller Unternehmen bei der Personalbeschaffung vom Fachkräftemangel beeinflusst sind, und Probleme haben, geeignete Fachkräfte für Vakanzen zu finden. Die Verfügbarkeit von genügend qualifizierten Arbeitskräften ist bekanntermassen äusserst wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, und dementsprechend dringend sind innovative Ansätze zur Überwindung des Fachkräftemangels.

Ein aus unserer Sicht äusserst interessanter Ansatz bietet das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) mit seiner Kampagne „Chancengleichheit zahlt sich aus“. … Weiterlesen